Vorträge / Workshops

  • Kräuter sammeln, haltbar machen und aufbewahren
    hier erfahrt ihr mehr über die grundlegenden Arbeitsweisen mit Kräutern. Wir stellen zusammen eine Tinktur her und lernen, wie wir selbst eine kleine Hausapotheke anlgegen können.

  • Heilkräuter im Frühling – grüne Muntermacher
    im Frühling sprießt so viel frisches Grün voller Vitamine, Mineralien und Vitalstoffen. Wir lernen zusammen, welche Pflanzen uns jetzt einen Ernergiekick geben und uns beim Entgiften und Entschlacken unterstützen. Wir bereiten zusammen einen Smoothie zu und kosten verschiedene Powergetränke.

  • ach du grüne Neue – rund um die Gründonnerstagssuppe
    diese traditionelle Kultspeise steckt voller Grünkraft. Wir erfahren über deren Tradition, wir lernen die enthaltenen Kräuter kennen und natürlich kochen wir zusammen die kultige Suppe.

  • Wegekräuter am Jakobspilgerweg
    wir gehen ein Stück vom Jakobsweg, der genau an unserem Haus vorbei führt und lernen typische Wegekräuter kennen, sie wachsen am Wegesrand und stehen uns heilend und untertützend zur Seite. Beim kleinen Pilgerimbiss erfahren wir mehr über die Tradition des Pilgerns und über den Pfälzer Jakobsweg.

  • Frauenheilkräuter – Frauenmantel und Co.
    wir lernen die Kräuter kennen, die uns Frauen ganz besonders hilfreich zur Seite stehen. Gemeinsam werden wir uns einen Frauen-Power-Tee zusammenstellen.
  • Heilkräuter zur Sommersonnenwende – Brauchtum und Anwendung
    wir lernen die typischen Sonnenwendkräuter kennen, hören von Traditionen und Bräuchen in dieser Zeit und bereiten zusammen ein Sonnenwendöl her.

  • Kräutersäckchen selbst mischen
    wir lernen entspannende und schlaffördernde Kräuter kennen, erfahren mehr über das Zusammenstellen von Duftmischungen und stellen gemeinsam ein kleines Duftsäckchen her.
    Hier entstehen Extrakosten für Material.

  • kleine Geschenke aus dem Kräutergarten - selbstgemacht
    ob Badesalz, Badebombe oder ein tolles Kräutersalz für die Küche - selbstgemachte Geschenke kommen gut an und sind sehr persönlich. Wir mischen ein Badesalz, machen Badepralinen und bereiten ein Kräutersalz zu und gestalten dazu schöne Etiketten.
    Hier entstehen Extrakosten für Material.

  • der Würzwisch – Tradition zu Maria Himmelfahrt (15. August)
    wir erfahren mehr über die Tradtion des Würzwisches und lernen die typischen Kräuter die darin enthalten sind kennen. Jeder stellt sich seinen persönlichen Würzwisch zusammen.

  • Kräuterkranz binden
    die Natur beschenkt uns reichlich mit Dekomaterial. Mit duftenden und schmucken Kräutern binden wir einen schönen Kräuterkranz, dabei lernen wir die einzelnen Kräuter kennen und hören über deren Bedeutung und Wirkung und der Tradition des Kräuterbindens.
    Hier entstehen Extrakosten für Material.
  • Mit Heilkräutern durch die Erkältungszeit
    wenn uns Schnupfen, Halsweh und Husten plagen stehen uns so viele Kräuter unterstützend und lindernd zur Seite. Wir lernen einige davon kennen und bereiten zusammen einen "Balsam für gepflagte Schnupfennasen" zu.

    Die Termine für die Workshops stimmen wir gemeinsam ab. Festgesetzte Termine werden unter Termine und hier veröffentlicht. Bei Jedem Workshop gibt es ein Script zum mitnehmen, das kann mit eigenen Notizen ergänzt werden. Es gibt Pflanzenprotraits und Rezepte, die einfach nachzumachen sind. Mir ist es wichtig, dass die Wahrnehmung für die Pflanzen und die Natur geschärft wird und die Rezepte und Anwendungen ganz leicht nachzumachen sind.
    Die Workshops dauern ca. 2 Stunden und sind ab 4 Personen buchbar. Sie finden von April bis September in meinem Garten statt. Wenn gewünscht komme ich auch gerne bei ihnen vorbei, sprechen Sie mich einfach an!
    Kosten ab 15,00 € pro Person zzgl. eventuell anfallende Materialkosten.